125 Jahre ABB

Im Oktober 2016 feierte die ABB Asea Brown Boveri Ltd. ihr 125-jähriges Firmenjubiläum mit einer hochkarätigen Jubiläumsgala, einem Jubiläumsanlass sowie einigen Mitarbeiter Events auf dem Chilbiplatz Wettingen im Kanton Aargau in der Schweiz.

Als Leadagentur für die Jubiläumsgala fungierte unser Auftraggeber die, standing ovation GmbH aus Zürich.

Zur Umsetzung der Veranstaltungen wurde eine 7000qm Zeltstadt errichtet.

Neben den Gästebereichen inklusive Empfang, Apéro und Galabereich mussten auch die „Backstage“ Nutzungen in temporären Bauten untergebracht werden.

Dies beinhaltete 3 Küchenzelte, Crewcatering, Garderoben, Produktionsbüros, Sanitärbereiche und Lagerflächen. Alle Zelte waren mit zentralen Heizsystemen ausgestattet.

Die Umsetzung dieser Show in einem Zelt brachte viele Herausforderungen mit sich. Um nur einige Schlagworte zu nennen: Ein Symphonie Orchester auf der Bühne, mehrere Industrieroboter in der Choreographie, über 57 Millionen Pixel Medienzuspielung, 17 Kameras Bildmischung, autonome Lichtdrohnen, digitaler Betriebsfunk, Richtfunk-Internet, Motion-Tracking, Schwerlast Groundsupports, ca. 100 Sattelschlepper Material und einiges mehr forderte uns und trug zum Erfolg dieses Projektes bei.

Wir waren mit bis zu vier Personen über einen Zeitraum von 36 Tagen vor Ort und haben im Rahmen der Technischen Gesamtleitung folgende Bereiche verantwortet:

  • vollständige Planung der Infrastruktur inkl. Stromversorgung, aller Nebenbereiche, Geländesicherung und Bodenschutzmaßnahmen
  • CAD Masterplanung
  • Bauzeitenplanung
  • Fachplaner Koordination
  • Planung der Technischen Kommunikation
  • Technische Leitung und übergeordnete Bauleitung während der kompletten Umsetzungsphase inkl. Koordination aller beteiligten Gewerke

 

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Dienstleistern für eine herausragende Leistung und bei unserem Kunden, der standing ovation für die Gelegenheit, Teil dieses Projektes sein zu dürfen.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2018 Crossed Disciplines

Thema von Anders Norén